Was ist bei Impfungen zu beachten?

Impfungen sind sehr wichtig und werden für alle Kinder und Erwachsene empfohlen. Impfstoffe werden üblicherweise in den Muskel (i.m.) gespritzt.

Bei Hämophilen müssen Impfungen unter die Haut (subkutan) erfolgen, da eine Impfung in den Muskel zu Blutungen führen kann. Da diese Information nicht jedem Arzt bekannt ist, sollten Sie ihn darüber informieren.

Damit die Impfung einen sicheren Schutz bietet, muss gegen jede Krankheit mehrmals geimpft werden. Der Beginn der Impfungen erfolgt üblicherweise im Säuglingsalter und die komplette Immunisierung wird dann im Kindesalter erreicht.  Danach erfolgen Auffrischungen oder Standdardimpfungen im Erwachsenenalter.
 

Die Empfehlung der ständigen Impfkommisssion (STIKO) für Erwachsene ist:

- die Auffrischungsimpfung gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten,
- die Standardimpfung gegen Pneumokokken und Influenza.


Die Impfungen gegen Hepatitis A und B werden von den Ärzten empfohlen.