Soll ich bei meiner Bewerbung sagen, dass ich hämophil bin?

Diese Frage stellt sich jeder Betroffene vor einer Bewerbung oder vor dem Bewerbungsgespräch. Im Allgemeinen braucht Ihr Eure Hämophilie nicht anzugeben. Wenn Ihr Euch allerdings auf eine Stelle bewerbt, bei der die Hämophilie eine negative Auswirkung auf die Arbeitsfähigkeit haben könnte, müsst Ihr die Hämophilie angeben. Ehrlich währt bekanntlich am längsten. Wenn Du im Bewerbungsgespräch direkt nach Krankheiten gefragt wirst, solltest Du auch ehrlich antworten. Bei der arbeitsmedizinischen Untersuchung ist es erforderlich, die Hämophilie zu nennen.

Wenn Du Dir unsicher ist, kannst Du auch mal bei den Jugendvertretungen der Patientenorganisationen nachfragen. Hier kannst Du Deine Erfahrungen mit Gleichaltrigen austauschen und sicherlich auch gute Tipps bekommen.