Was ist bei der Familienplanung mit Hemmkörper-Hämophilie zu beachten?

Sie haben für Ihren Sohn die Diagnose Hemmkörper-Hämophilie erhalten. Für die Zukunft oder auch bei Fragen für die Diagnosemöglichkeiten weiterer Kinder können Sie, falls noch nicht erfolgt, eine humangenetische Beratung in Anspruch nehmen.

Es ist noch nicht vollständig geklärt, welche genauen Ursachen die Hemmkörperbildung begünstigen. Nach heutigen Erkenntnissen erhöht eine Hemmkörperdiagnose innerhalb der Familie das Risiko der Hemmkörperbildung für weitere Angehörige. Da die Bildung eines Hemmkörpers jedoch mit vielen verschiedenen Faktoren zusammenhängt, möchten wir Ihnen Mut machen, da zwar die Möglichkeit einer Hemmkörperbildung innerhalb der Familie vorhanden, jedoch für weitere Angehörige nicht zwingend ist.